DARC-Logo
Aktuell
Home
Projekte
OV-News
Terminkalender
OV-Abende

Aktivitäten
Allgemein
Ausbildung
Conteste
JOTA
Vorträge
Workshops

Q21 Intern
Verein
Vorstand
Kontakt
Impressum

DB0HWR
Aufbau
Info
Bilder
APRS-Digi


Ballonprojekt mit der ERS Weiskirchen

!!! Die Nutzlast ist geborgen !!!
Am Dienstag 10.7.07 um 8:55 Uhr MESZ meldete
sich Herr Christian Rau bei dem Projektteam der
ERS Weiskirchen und meldete den Fund der vermissten
Nutzlast. Eine schnell organisierte Abholaktion
ermöglichte die Übergabe am gleichem Tag.

v.l.n.r Herr Christian Rau und OM Wolfgang,DD1WKS
bei der Übergabe der gefundenen Nutzlast
 
Der Ballon wurde ca. 300m entfernt vom AKW Phillipsburg
bei Karlsruhe in einem Rapsfeld durch einen Mitarbeiter
von Herrn Rau beim Mähdreschereinsatz noch rechtzeitig
unbeschädigt geborgen.
Ein Herzliches Danke an die Finder !!
 
Nun beginnt die Auswertung der Datenloggerinformationen
und die Fehlereingrenzung der Nutzlast

weiteres in Kürze...........

 

Stratosphärenballon "lost in Mission"

Der Start des Stratosphärenballons erfolgte mit etwas Verspätung um 0923 UTC am Samstag , 30.6.2007, in Weiskirchen Saar.

Der Ballon wurde von Schülern der Erweiterten Realschule Weiskirchen und der Landrätin des Landkreises Merzig-Wadern Frau Schlegel zum Aufstieg freigegeben.

Mit einer durchschnittlichen Steigrate von ca. 315m sollte der Ballon nach ca. 95 min in einer Höhe von 30.000m platzen und die Nutzlast danach am Fallschirm zur Erde gleiten.

Leider versagte vermutlich der Sender der Bake nach kurzer Zeit aus bisher unerklärlichen Gründen . Mit vermutlich sehr geringer Sendeleistung war das Signal der Bake kaum noch hörbar. Im Packetconvers wurden durch Wolfgang,DF7PN die von ihm gehörten Sprachdaten weitergegeben. Somit konnte erst einmal die Fahrtrichtung grob bestimmt werden. Sie entsprach in etwa der Vorhersage von unserem Ballonjäger Toni,DF8UZ.

Leider verschwanden die Signale sehr schnell , so dass die Suche ergebnislos abgebrochen werden musste.

Derzeit laufen die Bemühungen die Nutzlast doch noch auf zufinden.Der Ballon ist vermutlich in der Nähe von Neustadt an der Weinstrasse gelandet.

Wir suchen dringend weitere Logfiles, Hörberichte und Mittschnitte!!

Bitte Email an dl0erw@web.de oder über Packetradio

an dl0erw@db0ge  

Danke!!!

so sieht die vermisste Nutzlast aus:

Nutzlast

Fallschirm

 


Mission to Sky II

Ballonmission an der Erweiterten Realschule Weiskirchen

Den Start eines Stratosphärenballons mit Amateurfunknutzlast habenSchülerinnen und Schüler der Arbeitsgemeinschaft Amateurfunk an der Erweiterten Realschule Weiskirchen mit der Unterstützung der Jugendgruppe des DARC Ortsverbandes Schwarzwälder Hochwald, Q21 und des Arbeitskreises Amateurfunk und Telekommunikation in der Schule (AATiS) zum zehnjährigen Jubiläum der Schule geplant.

  Der Starttermin ist der 30.6.2007 um 10:30 Uhr Ortszeit. Der Startort ist die Erweiterte Realschule Weiskirchen, Am Marktplatz 1, 66709 Weiskirchen/Saar mit den Koordinaten 49° 3324,7 N, 6° 496,4 O, Höhe 400 ü.nN

Die Nutzlast besteht aus einer GPS-Bake, zur genauen Standortbestimmung, auch via APRS, Temperatur- und Feuchte innen, Spannung und Strom der Nutzlast , einem Datenlogger mit verschiedenen Sensoren und GPS,

Mit dem Datenlogger werden die Rohdaten der Sensoren auf eine Speicherkarte geschrieben. Damit kann bei der Auswertung ein Vergleich der unterschiedlichen Sensorhersteller im Bezug auf Genauigkeit, Angaben der Datenblätter und Verhalten bei unterschiedlichen atmosphärischen Bedingungen gemacht werden.

  Alle Daten der GPS-Bake werden auch in Sprache ausgesendet (Sprachansage)!

Frequenzen: Sprachansage 145.200 MHz in FM abwechselnd mit Packet-Radio auf der gleichen Frequenz in FM / AFSK 1200bit/s

Folgende Daten können also empfangen und ausgewertet werden: Position, Locator, Flughöhe, Flugrichtung, Geschwindigkeit, Innentemperatur, Luftfeuchte, Batteriespannung

  Bitte beachten Sie: Das Packet-Radio System kann NICHT connected werden!

Bitte unterstützen Sie diese Mission durch Mitschrift der Telemetrie-Datensätze.

Während der Mission sind Rückfragen und Beobachtungsmeldungen im Packet-Radio DL-Convers auf Kanal 55 möglich!

  Auch wenn das Log noch so klein ist, er ist sehr wichtig für die Auswertung. Bitte senden Sie ihre Logs per Mail an die AFU-AG der ERS Weiskirchen

Via Packet-Radio: dl0erw@db0ge

Via Internet E-Mail: dl0erw@web.de

Vielen Dank!

Natürlich sind auch Zuschauer beim Start willkommen.




Fotos der Mission



Projekte - Übersicht